Homepage des DARC Ortsverbandes Coburg B19 |LOGIN | REGISTER | 

 
STARTSEITE NACHRICHTEN WIKI DOWNLOADS KONTAKT HILFE
Hauptmenü
OV-INFO
Besucher ab 05/2013
Flag Counter
Wer ist online
3 sind gerade online (1 halten sich im Bereich WIKI auf.)

Benutzer: 0
Gäste: 3

mehr...

[OV-Vorstellung :: Dieser Seite]  

Fieldday

Inhalt

Einleitung

Die Mitlglieder des OV-Coburgs veranstalten jedes Jahr einen Fieldday. Das sind in der Regel vier Tage Camping auf einem nahegelegen Berg in der Umgebung von Coburg. Dabei geht es hauptsächlich darum die Natur zu genießen und bei einem Bierchen oder sonstigen Köstlichkeiten ein wenig zu fachsimpeln, das  mit alten Freunden und Bekannten, mit Vereinskameraden, die man das ganze Jahr nicht sieht und mit Funkamateuren aus den Nachbar-Ortsverbänden. Oft wird der Fieldday zum Beispiel auch dazu genutzt, während des langen Winters gebaute Funkgeräte oder Antennen  ausgiebig unter Feldbedingungen zu testen.

 

 
\Stiefvater   \Dusche
Der Fielddayplatz Stiefvater im Sonnenschein   Die obligatorische Fielddaydusche!

 

Bei Fieldday´s ist man vor Überraschungen nicht sicher. Deshalb gilt es für fast alle Eventualitäten vorzusorgen. Einpacken - einpacken - einpacken - auspacken - auspacken, mhhhh, da fehlt doch was... - Wieder ein Kabel vergessen! Also nicht hudeln!?!

Definition von Fieldday?

Die offizielle Definiton von \"Fieldday\" lautet \"Feldtag\". Also ein Tag, oder auch mehrere, mit entsprechender Funkausrüstung in der freien Natur.
Böse Zungen behaupten jedoch:
\"Fieldday ist ein Besäufnis unter freiem Himmel unter unnützer Mitnahme von Funkgeräten\". Nein, so schlimm ist es doch nicht. Man sagt, es sei ein vergnügliches Beisammensein Gleichgesinnter über einen längeren Zeitraum unter freiem Himmel bei ausreichender Verpflegung in fester und flüssiger Form und Mitnahme von Funkgeräten als Alibi. Wer kann dagegen Einwände erheben oder das Gegenteil beweisen? Kleinere Ausrutscher kann es schon mal geben! Über die wird aber großzügig hinweggesehen!

Unsere Fieldday-Plätze:

-Stiefvater

Dort ist der Treffpunkt vieler Funkamateure. Hausherr ist Gerhard (DL3PN), der sich über angenehme Besucher freut und seinen Platz dankenswerterweise für diese internen Treff´s zur Verfügung stellt. Verschiedene Antennen warten auf HF-Speisung. Bei Fieldday-Betrieb ist selbstverständlich darauf zu achten, dass das gesellige Beisammensein nicht durch übermäßig krächzende Lautsprecher gestört wird.
Standort und Wegbeschreibung sind unter der jeweiligen \"Einladung zum Fieldday ...\" zu finden und Bilder sowie weitere Hinweise unter OV-Vorstellung.

-Plestener Berg

Er befindet sich nordöstlich von Plesten und wird auch \"Scheuberla Rua\" genannt. Hier haben wir die Gelegenheit zum Aufbau und Test diverser Antennengebilde, die deutlich mehr Platz erfordern, als uns auf dem Stiefvater zur Verfügung steht. Nach wie vor wollen wir aber dem Stiefvater mit seinen Vorzügen treu bleiben und sind dem Berggeist Gerd (DL3PN) sehr dankbar, dass er uns diesen zur Verfügung stellt. Lassen wir uns überraschen und gehen die Sache vorbehaltlos an. Schließlich steht das Experimentieren bei unserem Hobby im Vordergrund.
Standort und Wegbeschreibung sowie weitere Hinweise sind unter der jeweiligen \"Einladung zum Fieldday\" zu finden.

 

Bilder und Filme

Die Filme der letzten Fielddays findet man in der Video Galerie.


Zum Stöbern in den Alten Zeiten ist ein Blick in die Bilder-Galerie zu empfehlen.

This page has been revised 8 time(s)
Aktualisierung 24.10.2014 von DB8NL
This page was created on 28.03.2009 by DL9NBJ
This page has been viewed 15279 time(s)

Kommentar
Benutzer Diskussion
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.



astonstreet Xoops Themes
Powered by ImpressCMS & OV-Coburg © 2007-20010 The ImpressCMS Project