Homepage des DARC Ortsverbandes Coburg B19 |LOGIN | REGISTER | 

 
STARTSEITE NACHRICHTEN WIKI DOWNLOADS KONTAKT HILFE
Hauptmenü
OV-INFO
Besucher ab 05/2013
Flag Counter
Wer ist online
8 sind gerade online (1 halten sich im Bereich WIKI auf.)

Benutzer: 0
Gäste: 8

mehr...

[Bastelecke :: Dieser Seite]  

Der entfesselte Fuchsjäger

Im Verlauf meines Peilempfängerbauprojektes, mit dem Empfänger von DF1FO als Basis, wurden gegenüber meinen Vorläufermodellen zwei Verbesserungen im Handling erreicht.

Als Antenne wird eine Moxon-Antenne nach der Beschreibung von DJ6SU in CQ-DL 10/2011 verwendet. Diese ist - bei ausgezeichnetem V/R Verhältnis - mit ca. 72 cm wesentlich schmaler als Yagis oder die HB9CV und durch die Rechteckform mechanisch sehr stabil. Materialkosten: < 10 € Der Fuchsjäger wird vom lästigen Kopfhörerkabel befreit. Die Lösung heißt BLUETOOTH (A2DP). Der Sender benötigt eine 3,5mm Stereobuchse und am Empfänger ist ein beliebiger Hörer, an ebenfalls 3,5mm Stereobuchse, anschließbar. Wegen des BT Profils sind die als Hirnschrittmacher bekannten Telefon-Headsets nicht verwendbar. Die von mir verwendete Hardware findet man Reichelt unter:

 

B-SPEECH TX2 :: B-Speech Bluetooth-Transmitter

LOGILINK BT0008 :: Bluetooth Stereo Freisprecheinrichtung

 

BILD 1: Der Aufbau ist angelehnt an die von Nick DF1FO so genannte „altdeutsche“ Bauform.

BILD 2: Das um 90° gedrehte Gehäuse („neudeutsche“ Bauform - HI) erlaubt Einhandbedienung.

 

Den Artikel als PDF downloaden

 


BILD 1


BILD 2


BILD 3

This page has been revised 8 time(s)
Aktualisierung 07.11.2011 von DL9NBJ
This page was created on 07.11.2011 by DL9NBJ
This page has been viewed 5115 time(s)

Kommentar
Benutzer Diskussion
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.



astonstreet Xoops Themes
Powered by ImpressCMS & OV-Coburg © 2007-20010 The ImpressCMS Project