Homepage des DARC Ortsverbandes Coburg B19 |LOGIN | REGISTER | 

 
STARTSEITE NACHRICHTEN WIKI DOWNLOADS KONTAKT HILFE
Hauptmenü
OV-INFO
Besucher ab 05/2013
Flag Counter
Wer ist online
3 sind gerade online (1 halten sich im Bereich WIKI auf.)

Benutzer: 0
Gäste: 3

mehr...

[Dieser Seite]  

DL0CG/p DLFF-060 2011

Wie man eine fixe Idee in eine erfolgreiche Aktivität umsetzt.

23-25. September 2011

Am Anfang stand nur die fixe Idee von Thilo DL9NBJ, man könnte doch einmal gemeinsam eine  World-Flora-Fauna-Aktivität in Franken starten. Angespornt von einigen kurzen und erfolgreichen Versuchen mit der Mobilstation im Auto in den Hassbergen und Thüringen wurde aus der fixen Idee schnell eine konkrete Planung. Als WFF Gebiet wurde der Naturpark Frankenwald DLFF-060 ausgewählt. Obwohl dieses Gebiet bereits im Frühjahr 2011 aktiviert worden war, wollten wir es trotzdem versuchen.

QSL DLFF-060Auf der Suche nach Helfern und Operateuren stießen wir leider auf kein großes Interesse für eine derartige Aktivität.  Mit Wolfgang DL4NY, Matthias DH3NAN, Heinz DC5WW, Norbert DL9NAC und unsere jüngsten OM`s Robert DK2RO sowie Max DL7MX fand sich doch eine Truppe zusammen. Für die Planung benötigten wir nur wenige Tage. Landkarten wurden studiert um einen passenden Standort zu wählen.

 

Die Webseite von B19 und QRZ hat Thilo aktualisiert, sowie ein Online-Log eingerichtet. Ein Internetzugang wurde mit einem UMTS-Stick eingerichtet. Thilo hatte als Antenne eine Draht-Pyramide ausgewählt, die er am Wochenende zuvor mit Wolfang, DL4NY, baute und ausprobierte. An einem 12 m GFK Mast aufgehängt wurden zwei Dreiecke aus insgesamt 60 m Draht über 450 Ohm Wireman Kabel gespeist, am Ende ein 1kW Annecke Koppler, dadurch  war Allband- Betrieb von 80m - 6m möglich. Matthias stellte uns seinen UNIMOG zur Verfügung und Wolfgang seine PA und einen 3-EL Hy-Gain Beam, sowie das nötige Kleinmaterial.

 

Dank der Vermittlung von Roland, DL2NEE, wurde in der Nähe von Kronach ein passendes Gelände bei der Familie Barnickel gefunden. Am Freitagnachmittag, dem 23.9. begann bei strahlendem Herbstwetter der Aufbau. Zwischenzeitlich hatte sich die Aktivität im OV herumgesprochen und zahlreiche Besucher aus dem OV B19 und B21 erschienen auf dem Gelände. Selbst die Zweifler erschienen und halfen tüchtig beim Aufbau.

 

Dank guter Vorbereitung aller Beteiligten konnte um 17:35 das erste QSO gefahren werden. Was dann allerdings begann, das hatten wir uns in den kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Auf der WFF - QRG 7144 KHz war die Hölle losgebrochen – ein unglaubliches Pile-Up begann. Wir hatten alle Hände voll zu tun, um das einigermaßen geordnet abzuarbeiten. Erst als wir nach Nummer aufriefen, konnten wir alle Anrufer geordnet abarbeiten. Wir hatten unseren Rhythmus gefunden.  Mit der Draht Pyramiden-Antenne erhielten wir durchwegs ausgezeichnete Rapporte. Im Schichtbetrieb arbeiteten die OM`s abwechselnd auf allen Bändern.

 

Am Samstag war dann abwechselnd gemütliches Plaudern mit den Gästen oder Funkbetrieb. Am Sonntagvormittag wurde mit  dem Abbau begonnen. Zum Mittagessen Im Gasthaus Löwen in Mitwitz, ließen wir uns den guten Braten mit Klößen schmecken und stellten gemeinsam fest: das waren 3 Super Tage. Besonders eindrucksvoll war es zu erleben wie es  zugeht, wenn  man auf der anderen Seite eines Pile-up steht. Unser besonderer Dank geht an die Familie Barnickel, die uns  sehr freundlich und - unserem Hobby aufgeschlossen - ihr Grundstück zur Verfügung gestellt hat.

 

QSO/h

Insgesamt wurden 1195 Verbindungen getätigt. 60 DXCC Länder haben uns gearbeitet. Die DLØCG-Seite bei QRZ.com wurde über 2500 Mal aufgerufen. Viel Erfahrung wurde dabei gesammelt, was bei der nächsten Aktivität noch zu verbessern wäre. Und es wurde die Frage gestellt – wann machen wir so etwas wieder?

  Zur Bildergalerie

 

 

Weitere Informationen zum Thema „World-Flora-Fauna“ findet man unter:

http://www.wff-dl.de 

 

vy 73 de DC5WW

This page has been revised 8 time(s)
Aktualisierung 20.12.2014 von DL9NBJ
This page was created on 27.09.2011 by DL9NBJ
This page has been viewed 4039 time(s)

Kommentar
Benutzer Diskussion
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.



astonstreet Xoops Themes
Powered by ImpressCMS & OV-Coburg © 2007-20010 The ImpressCMS Project